Bananenkuchen mit Vanillecreme

Zubereitungszeit: 25 – 30 Minuten + Back-/Abkühlzeit

Zutaten insgesamt für Bisquitboden, Vanillepudding und Cremefüllung :

  • 4-5 kanarische (kleine) Bananen
  • 4 Eier auf Zimmertemperatur
  • 100 g Butter auf Zimmertemperatur sowie etwas Butter zum Einfetten der Springform
  • 100 g Zucker
  • 50 – 100 g Puderzucker – je nach Süßebedarf
  • 100 g Mehl sowie etwas Mehl für die Springform
  • 20 g Speisestärke – oder 1 Blatt helle Gelatine
  • 300 ml Milch
  • 100 g Frischkäse
  • 1 Vanillestange
  • Vanillezucker: selbst gemacht oder 1/2 Päckchen
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • 1 Tafel Schokolade für die Kuvertüre (wir nehmen die dunkle mit 80% Kakao)

Utensilien: 1 kleine Springform von 18-20 cm Durchmesser

Bisquitkuchen bzw. -böden backen:

Ofen auf ca. 180° Umluft oder 200° konventionelle Hitze
1 Springform 18-20 cm ausbuttern und mit Mehl bestäuben;

  • 2 Eier, getrennt
  • 100 g Zucker
  • 100 g Mehl
  • Vanillezucker – selbst gemacht oder 1/2 Päckchen
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 2 EL heißes Wasser

Eier trennen und Eiweiß steif schlagen. Eidotter mit heißem Wasser schaumig schlagen, Zucker dazu geben & weiterrühren. Mehl mit Backpulver mischen und gesiebt unterrühren. Zum Schluss das geschlagene Eiweiß unterheben.

Teig in Form füllen und ca. 25-35 Minuten backen. Bisquitboden aus Form nehmen und auskühlen lassen.

Vanillepudding (ggfs. aus Puddingpulver gem. Anleitung herstellen):

  • 300 ml Milch
  • 2 Eigelbe
  • 30 – 50 g Puderzucker
  • 20 g Speisestärke (oder10 Minuten in wenig Wasser eingeweichtes Gelatineblatt)
  • 1 Vanillestangen (längs halbieren und Mark aus Schote auskratzen)

200 ml Milch auf Herd stellen, die Vanilleschote und Mark in die Milch geben. Milch aufkochen lassen und hernach Vanilleschote entfernen.

100 ml Milch, die Eigelbe und den Zucker gut miteinander verrühren. Danach Speisestärke (oder Gelatine) unterrühren. Die Masse unter ständigem Rühren zur Milch geben und nochmals aufkochen.

Anschließend Pudding kalt werden lassen.

Fertigstellung & Belegen:

Cremefüllung herstellen:

  • 50 g Butter
  • 30 – 50 g Puderzucker
  • 100 g Frischkäse
  • erkalteten Vanillepudding (s.o.)

Butter, Puderzucker, Eigelb und Frischkäse schaumig rühren. Danach Vanillecremepudding unterrühren.

Abgekühlten Bisquitboden 2 x durchschneiden, wobei für den „Deckel“ die Kuchenwölbung oben möglichst schmal abgeschnitten wird.

Bananen schälen, in Scheiben schneiden und in einer Schale mit Zitronensaft beträufeln und darin wenden, um Braunfärbung der Bananen zu vermeiden.

Den unteren Bisquitboden nacheinander mit Vanillecreme bestreichen, mit Bananenscheiben belegen und nochmals Vanillecreme darauf verteilen. Vorgang mit 2. Lage wiederholen und mit 3 Lage zudeckeln.

Schokolade mit etwas Öl im Wasserbad schmelzen und über den Kuchen verteilen.
Kuchen kalt stellen, damit Creme und Schokolade fest werden können.