Christines gefüllte Käse-Tarte

Zutaten:

  • Pfeffer, Salz
  • 1 Esslöffel frischer Thymian
  • 3 TL Backpulver
  • 1/2 TL Chiliflocken
  • 12 EL Olivenöl
  • 3 EL Milch
  • 1 Ei
  • 300 g Mehl
  • 150 g Magerquark
  • 200 g Edamer oder Cheddar, gerieben
  • 200 g Schafskäse (Frischkäse in Lake)
  • 100 g Frühlingszwiebeln
  • 50 g getrocknete Tomaten

Zubereitung:

Füllung:

  • getrocknete Tomaten 10 Min. in Wasser einweichen, abtropfen lassen und kleinschneiden;
  • Frühlingszwiebeln in sehr feine Ringe schneiden;
  • Schafskäse zerbröseln;
  • Tomaten, Zwiebeln, Käse ( Edamer und Schafskäse) und  halbe Thymianmenge mischen, mit frischem Pfeffer würzen.

Teig:

  • Quark, Milch, 4 EL Olivenöl, Ei und 1/2 TL Salz mit den Knethaken vermischen;
  • Mehl, Chiliflocken und Backpulver mischen und unterkneten.

Fertigstellung:

  • die Hälfte des Teiges auf einer bemehlten Fläche (ca. 28 cm ø) ausrollen, in eine gefettete Backform geben;
  • die Füllung darauf geben;
  • 2. ausgerollte Teighälfte über die Füllung legen und den Rand gut andrücken.
  • Mit restlichem Olivenöl beträufeln und mit restlichem Thymian und Meersalz bestreuen;
  • Tarte im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) auf dem Rost im unteren Ofendrittel backen

Tipp: Die Tarte kann auch komplett vorbereitet werden und einige Stunden im Kühlschrank aufbewahrt werden.