Guatiza – Restaurant im Centro Sociocultural

Unsere Restaurantempfehlung
TeguiseGemeinde: Teguise
Lage: in der kleinen Fußgängerzone hinter der Dorfkirche (Details s.u.)
Öffnungszeiten: 17:00 – 24:00; warmes Essen gibt es ab 18:00 h
Ruhetag: Montag

Schon lange kein Geheimtipp mehr ist das Restaurant im Dorfgemeinschaftshaus von Guatiza. Hier spielt sich das Dorfleben ab: In einem Gebäudeteil gibt es mehrere Bola(Boccia-)Bahnen, in einem anderen einen großen Veranstaltungssaal, ein Bereich ist der “Bingo”-Spielrunde der Damen vorbehalten, und im öffentlichen Speisesaal/Restaurant treffen sich jeden Abend ältere Herren aus dem Dorf, um Karten zu spielen. Billardspielern steht ein Billardtisch im hinteren Bereich des Saals zur Verfügung, und an einer Wand des Speisesaals werden die Pokale ausgestellt. Wer Fernsehen gucken möchte, nimmt am Tresen Platz.

Lage: Der große Gebäudekomplex der Dorfgemeinschaft liegt hinter der Dorfkirche von Guatiza, in einer kleinen Fußgängerzone. Von der Abfahrt Guatiza aus kommend biegt man unmittelbar vor dem ersten großen Eukalyptusbaum der Dorfallee rechts ab, fährt an der Kirche vorbei, sucht sich eine Parkmöglichkeit am Straßenrand und geht in die Fußgängerzone, an der ein Spielplatz liegt. Gleich daneben befindet sich der erste Gebäudetrakt der “Sociedad” – mit den Bola-Bahnen. Zum Speisesaal der Sociedad geht es durch jene Gebäudetür, vor der ein eiserner Mülleimer steht, und weiter durch einen größeren Vorraum und einen kleinen Patio. Der Speisesaal ist groß und manchmal etwas zugig, weshalb Pullover oder Schals gute Dienste tun.

Es gibt ein ungeschriebenes Gesetz: Die beiden Tische in nächster Tresennähe sind den Kartenspielern vorbehalten, die im Laufe eines jeden Abends mindestens einen der Tische, meistens beide belegen:

Sterneküche kann hier nicht erwartet werden, aber Schmackhaftes zu einem kleinen Preis in authentischer Umgebung und vom sehr netten und flinken Pächter Suso serviert. Kinder sind sehr willkommen. Das Fleisch ist von hervorragender Qualität und wird auf Wunsch kurz angebraten (poco hecho), medium (medio hecho) oder durchgebraten (bien hecho) serviert. Die angebotenen Saucen sind halbecht, und das Gemüse ist aus der Dose. Filetsteak-mit-Pommes-Liebhaber kommen hier auf jeden Fall auf ihre Kosten. Auch das Entrecote mit Zwiebeln schmeckt uns sehr gut. Omelette, Fischeintopf, Garnelen, Krake und Fischsuppe essen wir hier ebenfalls sehr gerne.

Ein Gedanke zu „Guatiza – Restaurant im Centro Sociocultural

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.