Taros: Kleine Gewölbebauten aus Trockenmauerwerk

„Taro“ ist ein altkanarisches Wort aus dem bäuerlichen Umfeld, das auf den Kanaren nur auf Lanzarote verwendet wird.

Als „Taros“ werden kleine Gewölbebauten aus Trockenmauerwerk bezeichnet, die am Rand von Äckern errichtet wurden und einst der Aufbewahrung von landwirtschaftlichen Utensilien und Produkten wie Saatgut und Käse dienten sowie auch als Unterstand und Proviantlager genutzt wurden.

Taros bei Mala (Botanisches: Im küstennäheren Gebiet ist die Burchards Fliegenblume präsent):