Papagayo-Strände

YaizaGemeinde: Yaiza
Schwierigkeitsgrad: leicht

Gehzeit: ab Hotel Papagayo-Arena bis zu den Einkehrmöglichkeiten am südlichsten Punkt von Lanzarote: ca. 1  h ohne Zwischenstopp (grober Richtwert, abhängig von den gewählten Pfaden).

Papagayo1g

Viel ist nicht zu schreiben, da diese wunderschönen Strände in jedem Reiseführer ausführlich beschrieben sind.

Zur Anfahrt:

Zwar kann mit dem PKW bis kurz oberhalb einiger Strände gefahren werden, wir haben jedoch beschlossen, ganz in der Nähe des Hotels Papagayo Arena zu parken und zu Fuß zu gehen. Das Hotel ist (..zur Zeit) das letzte Gebäude vor den Papagayo-Stränden. Es ist nicht nur der Küstenbehörde ein Dorn im Auge, da es uferseitig den Weg zu den Stränden versperrt, so dass – von der Uferpromenade von Playa Blanca aus kommend – nur die Wahl besteht, einen kleinen und sehr steilen Uferpfad zwischen Meer und Hotel zu gehen bzw. zu erklimmen, oder landseitig das Hotel und Hotelareal zu umgehen.

Ein neues Schild macht auf mit EU-Mitteln ausgebaute Wanderwege im Los Ajaches-Gebiet aufmerksam. Um die Papagayo-Strände zu finden, bedarf es keiner Wegmarkierung; denn diverse gut sichtbare, mehr oder weniger bequeme Pfade verbinden die einzelnen Strände.

Am südlichsten Punkt von Lanzarote befinden sich Einkehrmöglichkeiten im „Villa-Kunterbunt-Stil“. Heute hatte lediglich ein „Restaurant“ geöffnet, dessen Tische leider direkt neben einem großen, sehr lauten Generator aufgestellt wurden. Vielleicht lag es aber auch an den überteuerten Preisen, dass keiner trotz des Traumwetters auf der Terrasse saß. Preis für eine Dose Cola: stolze € 2,50.

Papagayo30g

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.