Puchero Canario / kanarischer Eintopf

Zubereitungszeit: etwa 2 Stunden / am Vorabend Kichererbsen einweichen.

Für ein gemütliches Beisammensein in großer Runde sehr gut geeignet.

Zutaten:

  • 300 g getrocknete Kichererbsen (am Vorabend in Wasser einweichen)
  • Olivenöl
  • 1/2 kg Rindfleisch (in mundgerechte Stücke geschnitten)
  • 200 gr. Chorizo  (Iberico  bellota),
  • 1 Gemüsezweibel
  • 2 Tomaten
  • 250 g Weißkohl
  • 1 geschälte Süßkartoffel
  • 2 mittelgroße Kartoffeln
  • 6 Möhren
  • 1 Zucchini
  • 1 rote Paprika
  • 3 große Knoblauchzehen
  • 3 Lobeerblätter,
  • 1 EL frischer Rosmarin
  • 1 EL Paprikapulver mild
  • Pfeffer und Salz

Zubereitung:

  • Olivenöl in einem großen Topf  (der alle Bestandteile aufnehmen muß) erhitzen und das in mundgerechte Stücke geschnittene Fleisch und die klein geschnittene Wurst darin anbraten,
  • die Kichererbsen abgießen und zum Fleisch geben. Alles mit Wasser bedecken Loorberblätter zugeben und eine Stunde kköcheln. Evtl. den Schaum abschöpfen,
  • inzwischen das restliche Gemüse (bis auf den Kohl) putzen, in Stückchen schneiden und in den Topf geben. Nochmals mit Wasser auffüllen, bis alle Zutaten bedeckt sind,
  • den Weißkohl in einem separaten Topf blanchieren, abkühlen lassen, die Strünke entfernen, in feine Streifen schneiden und zum Eintopf geben,
  • Knoblauch, Rosmarin mit 2 EL Olivenöl pürieren, die Hälfte der Paste mit dem Paprikapulver zum Eintopf geben
  • weitere 30 Minuten köcheln lassen.
  • die restliche Knoblauch/Rosmarin-Paste zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken