Spaziergang durch Punta Mujeres

HariaGemeinde: Haría
An heißen Tagen bietet es sich auf Lanzarote an, sich im Wasser oder ganz in der Nähe davon aufzuhalten. Heute waren wir deshalb in Punta Mujeres. Punta Mujeres ist in den letzten Jahren von einem kleineren Fischerdorf zu einer größeren Ortschaft gewachsen und dabei in überwiegend einheimischer Hand geblieben, und wurde also nicht für Touristen aufgemöbelt. Wer Souvenirläden und Pubs ansteuern möchte, ist hier komplett fehl am Platz.

Insgesamt wirkt der Ort etwas “struppig”, dennoch (oder gerade deshalb?) ist er sehr sympathisch/authentisch.

Bademöglichkeiten unmittelbar im Dorf bieten zahlreiche kleine Einstiege ins Meer sowie mehrere Naturschwimmbecken.

Fotos sind von August 06 & Mai 07; der Ort hat sich seitdem nicht verändert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.