Staubecken von Mala

Ende der 1970er wurde es gebaut und sollte laut Plänen 135.000 Kubikmeter Wasser bereit halten. Aufgrund von Baumängeln war das Staubecken von Anfang an undicht, weswegen der niedrige Wasserpegel nach ergiebigen Regenfällen immer nur für kurze Zeit ansteigt.