Ankurbelung des Tourismus: Studie der kanarischen Regierung setzt auf mehr Freizeitangebote

Das Fazit einer von der kanarischen Regierung in Auftrag gegebenen Studie lautet, dass den jährlich rund 1,7 Millionen Inselbesuchern ein viel zu dürftiges Freizeitangebot zur Verfügung steht. Lanzarote sei diesbezüglich auf dem Stand von vor 35 Jahren, als jährlich nur 150.000 Besucher auf die Insel kamen. Weiterlesen

CC-Vorschlag zur Durchführung einer Studie zum Bevölkerungswachstum zurückgewiesen

Die CC (Coalición Canaria) brachte den Vorschlag zur Abstimmung vor, eine Studienkommission zu gründen, um die Auswirkungen des Wachstums der Bevölkerung einschließlich der ökonomischen Folgen auf den Kanaren zu untersuchen. Der Vorschlag wurde heute vom kanarischen Parlament insbesondere durch die Stimmen der PSOE- und PP-Abgeordneten zurückgewiesen. Weiterlesen